Präsidentin / Präsident

Ref: 4841

FWF - Austrian Science Fund

Wien, Österreich

Apply Now

Role Managed by:

Annabelle McLaren-Thomson

Research Associate

t: +31 (0) 202 404 370

e: Annabelle.Thomson@perrettlaver.com

Primary Practice Group: Higher Education and Research

Salary & Benefits: competitive

Closing Date: 23/11/2020

Der Wissenschaftsfonds FWF ist Österreichs zentrale Einrichtung zur Förderung der Grundlagenforschung sowie der künstlerisch-wissenschaftlichen Forschung. Er unterstützt – nach internationalen Qualitätsmaßstäben – herausragende Forschungsprojekte sowie exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

Gesucht wird

eine Präsidentin oder ein Präsident des österreichischen Wissenschaftsfonds FWF (m/w/d)

Der FWF ist der Ansicht, dass Kandidierende, die nachweislich die meisten der unten aufgeführten Kriterien erfüllen, die Rolle der Präsidentin/des Präsidenten am erfolgreichsten ausführen könnten.

AUFGABEN

  • Führung des FWF in personeller und finanzieller Hinsicht sowie Sprecherin/Sprecher des Präsidiums
  • Verhandlungen mit öffentlichen Institutionen im In- und Ausland zur Sicherung der finanziellen Ressourcen (u. a. Verhandlung der Finanzierungsvereinbarungen mit dem BMBWF, Entwicklung bzw. Umsetzung des Mehrjahresprogramms sowie strategische Ausrichtung der Förderprogramme)
  • Vertretung des FWF nach außen; Repräsentation des FWF auf nationaler und internationaler Ebene
  • Strategische Ausrichtung, Entwicklung und Weiterentwicklung der Förderprogramme im Kontext des österreichischen und europäischen Forschungsraumes und auf internationaler Ebene
  • Verhandlungen mit den Entscheidungsträgerinnen/Entscheidungsträgern der österreichischen und europäischen Forschungspolitik zur adäquaten Sicherung der Ressourcen für die Erfüllung der Aufgaben und die Erreichung der Ziele des FWF
  • Zusammenarbeit mit Universitäten und anderen wissenschaftlichen Einrichtungen im In- und Ausland
  • Information und Sensibilisierung der Öffentlichkeit bezüglich der Bedeutung der wissenschaftlichen Grundlagenforschung und der Entwicklung der Erschließung der Künste und ihrer Förderung, insbesondere durch neue Formen partizipativer Kommunikation („Wissenschaftskommunikation“)
  • Unterstützung und Beratung des Bundes in Belangen der österreichischen Grundlagenforschung und gegenüber den relevanten europäischen und internationalen Institutionen
  • Evaluierungen der Leistungen und Analyse der Systemwirkungen der Programme im Aufgabenbereich

PROFIL

  • Ausgewiesene Managementqualifikation und Führungskompetenz im Wissenschaftssystem (Nachweis einer verantwortungsvollen Position im Forschungsmanagement bzw. in der Forschung, langjährige Erfahrung in der Leitung von Organisationen und Führungskompetenz im Wissenschaftsbereich)
  • Hervorragender internationaler Ruf als Forscherin/Forscher
  • Umfassendes Wissen über Disziplinen, Wissenschaftssysteme und Förderprogramme im In- und Ausland
  • Sehr gute Kenntnisse der nationalen, europäischen und internationalen Forschungs­landschaft
  • Mehrjährige Erfahrung in der Wissenschaftspolitik
  • Team- und Dialogfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit
  • Erfahrung im Konflikt- und Krisenmanagement
  • Ausgezeichnete Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch (verhandlungssicher)

BEDINGUNGEN

  • Hauptamtliche Tätigkeit, deren Gehalt sich an vergleichbaren Fördereinrichtungen im In- und Ausland orientiert
  • Amtsantritt zum ehestmöglichen Zeitpunkt
  • Funktionsperiode bis September 2024, einmalige Wiederwahl für vier Jahre möglich

Der FWF strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen besonders berücksichtigt.

Bewerberinnen/Bewerber werden gebeten, ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Publikationsliste, Konzept eines Arbeitsprogrammes), adressiert an die Vorsitzende der Delegiertenversammlung des FWF, Dipl.-Ing.in Dr.in Michaela Fritz, und elektronisch bis zum 23. November 2020 via http://www.perrettlaver.com/candidates einzureichen (Referenz 4841).

Der Hearing-Termin vor der Delegiertenversammlung für die in die Endauswahl kommenden Bewerberinnen bzw. Bewerber wird am 21. Jänner 2021 stattfinden.

Weitere Informationen über den FWF sowie seine Gremien erhalten Sie über die Website des FWF (www.fwf.ac.at). Der FWF ist eine durch Bundesgesetz (Forschungs- und Technologieförderungs­gesetz FTFG) eingerichtete Institution. Die aktuelle Version des FTFG kann über www.fwf.ac.at/ftfg/ abgerufen werden. Die Bestimmungen zum Präsidium sind in den §§ 7ff FTFG zu finden.